Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienwirtschaftlichen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln.

 

Unsere gesellschaftliche und unternehmerische Aufgabe sehen wir darin, sozialverträgliche Wohn- und Lebensräume zu schaffen. Dafür setzen wir im Geschäftsbereich Wohnen auf eine nachhaltige Quartiersentwicklung, CO2-freie Wärme zu bezahlbaren Preisen, Barriere-Reduzierung, Digitalisierung und natürlich ein hohes Maß an Mieterzufriedenheit.

Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA!

Die Direktion Rostock sucht für den Geschäftsbereich Wohnen am Arbeitsort Altenholz oder Schwerin eine(n)

 

Ingenieurin/Ingenieur oder Architektin/Architekten

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Als Ingenieurin/Ingenieur oder Architektin/Architekt obliegen Ihnen in der Funktion einer Baumanagerin/eines Baumanagers folgende Aufgaben:

  • Wahrnehmung des Baumanagements und der Bauherrenfunktion in Zusammenarbeit mit der Serviceteamleitung sowie ggf. dem/der Projektverantwortlichen und der Bauverwaltung

  • Durchführung von Bauzustandserfassungen und -bewertungen unter Verwendung der dafür vorgesehenen Fachverfahren

  • Steuerung und Durchführung von Instandhaltungs-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen inkl. Gewährleistungsmanagement

  • Steuerung investiver Baumaßnahmen, Organisation und Durchführung von Baubesprechungen

  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung großer Neu-, Um- und Erweiterungsbauten

  • Prüfung und Bearbeitung von Bauunterlagen, Erarbeitung fachtechnischer Stellungnahmen zu Planungsberichten, Ausführungsplanungen und Kostenschätzungen aus Bauherrensicht

  • Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Erfassung von Instandhaltungsmängeln in den Liegenschaften und Mitarbeit bei der Erarbeitung von Konzepten für deren Beseitigung

  • Begleitung und Durchführung von Ausschreibungen für Baumaßnahmen und Bauunterhaltung

  • Prioritätenplanung im Rahmen der Bauunterhaltung, insbesondere

    • Begehungen zur Ermittlung der Bauunterhaltungs- und Baumaßnahmen

    • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Auftragsabwicklung in Zusammenarbeit mit dem/der Objektmanager/in

    • Beauftragung/Zusammenarbeit mit der zuständigen Landesbauverwaltung

  • Überwachung der Ausführung von Baumaßnahmen und Qualitätsmanagement (u.a. Termine, Kosten, Qualität)

  • Ganzheitliche nachträgliche Betrachtung und Auswertung von Baumaßnahmen

  • Erfassung aller relevanten Daten und Mittelvergaben in den IT-Systemen SAP R/3 ERP 6.0/RE-FX sowie Mitwirkung bei der Mittelplanung

  • Rechnungserfassung und -bearbeitung

Was erwarten wir?

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • Kenntnisse im öffentlichen Baurecht (insbesondere RBBau) und Bauplanungsrecht, im Miet- und allgemeinen Vertragsrecht, im Umwelt- und Altlastenrecht sowie ein gutes Verständnis für allgemeine wirtschaftliche und bautechnische Zusammenhänge sind wünschenswert

  • Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen, insbesondere MS-Office sowie Bereitschaft, sich grundlegende Kenntnisse in Layout-Programmen anzueignen

  • Praktische Erfahrung in der Verwaltung, Instandhaltung und Sanierung von Wohnimmobilien ist wünschenswert

  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in SAP ERP 6.0/RE-FX bzw. unabdingbar ist die Bereitschaft, sich diese engagiert anzueignen

Weiteres: 

  • Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise

  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln

  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten

  • Gute Auffassungsgabe

  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten

  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten

  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit

  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick

  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz

  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

  • Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B/3 und die Bereitschaft zum eigenständigen Führen von Dienstkraftfahrzeugen

Was bieten wir?

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorzügen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin

  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)

  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und vermögenswirksame Leistungen

  • 30 Tage Urlaub

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten)

  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote

  • Kurse zur Gesundeitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen

  • Zuschuss zum DeutschlandJobTicket

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich baldmöglichst online über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellenangebots-ID 1101636.

 

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Meier unter der Telefonnummer 0381/ 2529-3243 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Künstner unter der Telefonnummer 0381/ 336-221. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

 

Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Falle einer Unterrepräsentanz nach dem Bundesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsun-terlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

 

Auf dieses Angebot können Sie sich per E-Mail oder Online bewerben . Die Behörde wünscht keine Bewerbung auf dem Postweg.

 

Ingenieurin/Ingenieur oder Architektin/Architekten

Kennung: NOWO 1031

Stellenangebots-ID: 1096846

Entgeltgruppe 10 TVöD Bund/Besoldungsgruppe A 10 BBesG

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen ist nur mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich.

Die Einstellung erfolgt unbefristet

In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen.

Kontakt für Bewerbung

Herr Jens Meier
Personal

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie