Ausbildung: Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d) in Karstädt

Jobs aus der Region veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung berufsbegleitende Ausbildung „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ (m/w/d)

Die Gemeinde Karstädt stellt zur berufsbegleitenden Ausbildung zum 09. August 2021 ein:


Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d)

Für die Dauer der Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD gezahlt. Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt in der Regel wöchentlich an 2 Unterrichtstagen am Oberstufenzentrum Wittenberge. An den anderen Arbeitstagen erfolgt die berufspraktische Ausbildung in einer Kindertagesstätte der Gemeinde Karstädt.


Voraussetzung für die Ausbildung ist, dass Sie über einen der folgenden Abschlüsse verfügen:

• die Fachoberschulreife und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (z.B. als Sozialassistent/in) oder
• die Fachoberschulreife und eine abgeschlossene nichteinschlägige Berufsausbildung oder
• die Fachhochschulreife

Wenn Sie keine einschlägige Berufsausbildung haben, ist eine für die Ausbildung förderliche Tätigkeit im Berufsfeld von Erziehern, z. B. über Praktika oder Freiwilligendienste von Vorteil.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.gemeinde-karstaedt.de

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbungen.

Bitte richten Sie dazu die Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (wie Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Nachweisen über Ausbildung und Qualifikationen) bitte bis zum 15.12.2020 postalisch an:


Gemeinde Karstädt

Hauptamt, Frau von Lentzke

Mühlenstr. 1

19357 Karstädt 

oder per E-Mail an: beatrice.lentzke@gemeinde-karstaedt.de

Eine Übernahme als Beschäftigte/r nach Beendigung der Ausbildung kann nicht zugesichert werden. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingereichte Unterlagen bleiben unberücksichtigt. Ein Anspruch auf Erstattung von Bewerbungskosten besteht nicht.

Allgemeine Informationen über die Gemeinde Karstädt finden Sie im Internet unter www.gemeindekarstaedt.de.


Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerber/Innen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden.




Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Mühlenstr. 1, 19357 Karstädt

Arbeitgeber

Jobs aus der Region

Ausbildung: Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.