Der Westprignitzer Trinkwasser- und Abwasserzweckverband ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts, mit Sitz in 19348 Perleberg. Im Auftrag der verbandsangehörigen 18 Kommunen versorgt der Zweckverband über 21.900 Einwohner im Verbandsgebiet mit Trinkwasser und ist für über 34.700 Einwohner für die Schmutzwasserbehandlung zuständig. In Umsetzung dieser übertragenen Aufgaben plant, realisiert und betreibt der Zweckverband wasser- und abwasserwirtschaftliche Anlagen und Netze.

 

Für unseren Trinkwasserbereich suchen wir zum 01.09.2024 eine/n Auszubildende/n zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Schulausbildung

  • Interesse an Mathematik, Chemie, Physik, Biologie

  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

  • gesundheitliche Eignung

  • hohe Motivation, Selbständigkeit und Sorgfalt

Ausbildungsinhalte:

  • Bedienen, Steuern und Überwachen von Maschinentechnik

  • Verfahrenstechnik, Trinkwasserschutz und Hygiene

  • Wasserförderung, Wasserspeicherung, Wasserverteilung

  • Wartung und Instandhaltung von Anlagen und Leitungssystemen

  • Entnehmen, Vorbereiten und Auswerten von Proben

Wir bieten:

  • eine vielseitige, interessante Ausbildung in einem Team von berufserfahrenen Beschäftigten. 

 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Vergütung erfolgt nach dem TVAöD.

Bewerbung:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit relevanten Zeugniskopien senden Sie bitte bis zum 07.03.2024 unter dem Kennwort „Ausbildung“ an: 

 

Westprignitzer Trinkwasser- und Abwasserzweckverband

Die Verbandsvorsteherin

Quitzower Str. 48

19348 Perleberg

 

oder per E-Mail (im pdf-Format) an: silvia.klann@wtazv.de.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Kontakt für Bewerbung

Frau Silvia Klann

Arbeitsort

Quitzower Str. 48, 19348 Perleberg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort
Quitzower Str. 48, 19348 Perleberg