Bereichsleiterin (m/w/d) für den Bereich Schulbezogene Angebote

Berlin
veröffentlicht

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Berlin ist mit seinen Hilfen für Kinder, Familien, Jugendliche und  Erwachsene im Berliner Bezirk Mitte sozialräumlich ausgerichtet. Ganzheitlich engagieren wir uns in der Arbeit mit Kinderdorffamilien und in der Kita-Betreuung, im Familienzentrum / Mehrgenerationenhaus sowie in der interkulturellen Beratung. Jugendlichen und Erwachsenen bieten wir berufliche Orientierung, Ausbildung und Qualifizierung. In den schulbezogenen Angeboten unterstützen wir unsere Kooperationsschulen mit Schulsozialarbeit sowie Förderung und Betreuung im offenen und gebundenen Ganztag.
 
Unsere Mitarbeiterschaft ist wie ein Spiegel unseres Sozialraums: Wir sind unterschiedlichen Alters, unterschiedlichen Geschlechts, haben unterschiedliche kulturelle Hintergründe und Sprachen und unterschiedliche Beeinträchtigungen und Stärken.

Für die Bildungsangebote des SOS-Kinderdorf Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Bereichsleiterin (m/w/d) für den Bereich Schulbezogene Angebote

in unbefristeter Anstellung, Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

Ihr Aufgabenbereich:

In der Position der Bereichsleitung Bildung unterliegt Ihnen die Organisation der Bildungsangebote des SOS-Kinderdorf Berlin. Dabei sind Sie zuständig für übergreifende Bildungsangebote, inkl. Unterricht und Lernförderung sowie

  • Personalführung und -entwicklung

  • Qualitätssicherung und -entwicklung für den Bereich Bildung

  • Verantwortung für die Akquise von Maßnahmen und Projekten sowie die Projektententwicklung und -begleitung

  • Mitwirkung bei der Aufstellung der Etatplanung für den Bereich sowie inhaltliche Planung 

  • Kooperation und Vernetzung mit allen relevanten Partnern

  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Gesamteinrichtung

  • Gestaltung übergreifender Bildungsangebote, wie politischer oder sexueller Bildung

  • Wahrnehmung von öffentlichkeits- und fachöffentlichkeitsrelevanten Repräsentationsaufgaben

 

Wenn Sie Freude daran haben, gemeinsam mit den rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an verschiedenen Standorten in Berlin junge Menschen mit präventiven und intervenierenden Angeboten zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss als Pädagoge/Pädagogin, Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder Lehrer/Lehrerin oder einen gleichwertigen Studienabschluss

  • Sie haben bereits Berufs- und Leitungserfahrung, möglichst im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und/oder Jugendberufshilfe gesammelt

  • Sie verfügen über organisatorische Kompetenz sowie soziale und kommunikative Kompetenz

  • Sie verfügen über organisatorische Kompetenz sowie soziale und kommunikative Kompetenz

  • Ihnen obliegt ein inklusiver, ressourcenorientierter Blick und Bereitschaft zur Selbstreflektion sowie ein wirtschaftlicher Blick und Kompetenzen in der Verwaltung von Fördermitteln

  • die Stelle erfordert pädagogische Fachkenntnis in Verbindung mit übergreifenden Kenntnissen aus den Feldern der Jugendhilfe, der öffentlichen Schulen sowie der Sozialgesetzgebung (insbesondere SGB II, SGB III und SGB XIII)

Ihre Vorteile, unsere Leistungen:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt

  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit

  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV

  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

 

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub

  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen

  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)

  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

 

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 

  • regelmäßige Supervision

  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Kirsten Spiewack (Einrichtungsleitung)
Telefon: 030-330993-0
E-Mail: bfk-berlin@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Berlin | Lehrter Str. 66 | 10557 Berlin

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Pädagoge (m/w/d), Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
Arbeitsort Lehrter Straße 66, 10557 Berlin

Arbeitgeber

SOS-Kinderdorf e.V.

Kontakt für Bewerbung

Frau Kirsten Spiewack

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits