Immobilienunternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement, die Immobilienverwaltung und der Immobilienverkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale - mit Hauptsitz in Bonn - und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

 

Die Direktion Rostock sucht für den Geschäftsbereich Facility Management, Abteilung Dienstliegenschaften- Klassik am Standort Lübeck eine/n

 

Ingenieurin/ Ingenieur (w/m/d)

Kennung: ROFM 2483

Stellenangebots-ID: 1074531

Entgeltgruppe 10 TVöD Bund/ BesGr. A 10 BBesG

 

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist nur mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich.

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

 

In Abhängigkeit der Bewerberlage können bei der Einstellung eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Planung, Beauftragung, Begleitung und Überwachung der Durchführung von Einfachen Baumaßnahmen

  • Planung, Beauftragung, Begleitung und Überwachung der Durchführung von Bauprojekten auf Einzelzuweisung

  • Feststellung von erforderlichen konsumtiven und investiven Maßnahmen

  • Koordination und Steuerung der Maßnahmen, Budget- und Terminplanung, Ressourcenplanung, Risikomanagement

  • Beteiligung bei der Durchführung von Einfachen Baumaßnahmen, u. a. baufachliche Stellungnahmen und baufachliche Beratung unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten im Hinblick auf die Kosten beim späteren Betrieb sowie bei der späteren Bauunterhaltung

  • Übernahme der fertiggestellten Objekte mit der Baubestandsdokumentation und Übergabe an die Nutzer/innen

  • Beratung der Nutzer/innen zu übergreifenden Fragen der vom OMT betreuten Einfachen Baumaßnahmen sowie proaktive Beratung der Nutzer/innen hinsichtlich der Analyse von Optimierungspotential und Ableitung konkreter baulicher Maßnahmen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit, (Energie-)Effizienz etc.

  • Wahrnehmung der Interessen der Eigentümerin

  • Wahrnehmung der Bauherrinnenfunktion, operative Durchführung baulicher Maßnahmen

  • Zusammenarbeit mit der zuständigen Landesbauverwaltung u. a. Behörden

  • Teilnahme an Objekt- und Liegenschaftsbegehungen sowie an Besprechungen und dabei Vertretung der Interessen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben als Eigentümerin

  • Prioritätenplanung im Rahmen der Bauunterhaltung

  • chnungserfassung und -bearbeitung

  • Bauzustandserfassung von Gebäuden, Außenanlagen und Technischen Anlagen (u. a. mit der Fachanwendung AiBATROS) sowie Erfassung von Instandhaltungsmängeln in den Liegenschaften und Mitarbeit bei der Erarbeitung von Konzepten für deren Beseitigung

  • Auswertung und Interpretation der erfassten Gebäude-Daten

  • Aufstellung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Fertigung von Stellungnahmen zu Baumaßnahmen

  • Mitwirkung bei der jährlichen Planung und Fortschreibung der Bauunterhaltungsmittel

  • Erfassung und Auswertung aller relevanten Daten und Mittelvergaben in SAP ERP 6.0 / RE-FX, in der Fachanwendung AiBATROS sowie in weiteren einschlägigen IT-Verfahren

  • Sicherstellung der Durchsetzung von Schadensersatz-/Gewährleistungsangelegenheiten im Zusammenhang mit der Erledigung von Bauaufgaben

  • Entgegennahme und Bearbeitung von Schadens- und Mängelmeldungen der Nutzer/innen

Was erwarten wir?

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, Elektrotechnik oder eine andere vergleichbare technische Fachrichtung

 

Fachkompetenzen:

  • Kenntnisse im öffentlichen Baurecht (insbesondere RBBau) und Bauplanungsrecht, im Miet- und allgemeinen Vertragsrecht, im Umwelt- und Altlastenrecht sowie ein gutes Verständnis für allgemeine wirtschaftliche und bautechnische Zusammenhänge sind wünschenswert

  • Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen, insbesondere MS-Office sowie Bereitschaft, sich grundlegende Kenntnisse in Layout-Programmen anzueignen

  • Möglichst praktische Erfahrung in der Verwaltung, Instandhaltung und Sanierung von Immobilien

  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in SAP ERP 6.0/RE-FX bzw. unabdingbar ist die Bereitschaft, sich diese engagiert anzueignen

 

Weiteres:

  • Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise

  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln

  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten

  • Gute Auffassungsgabe

  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten

  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten

  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit

  • Kunden- / adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick

  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz

  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

  • Bereitschaft zur Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Schulungen / Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet

  • Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B/3 und die Bereitschaft zum eigenständigen Führen von Dienstkraftfahrzeugen

  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG)

Was bieten wir?

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit den Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin

  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und vermögenswirksame Leistungen

  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen

  • 30 Tage Urlaub

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit, Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten)

  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote

  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen

  • Zuschuss zum Deutschland-Jobticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 23.02.2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellenangebots-ID: 1074531.

 

Haben Sie noch Fragen?

 

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Meier unter der Telefonnummer 0381/2529 3243 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Strelow unter der Telefonnummer 0451/613216 124.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Arbeitsort

Bei der Gasanstalt 2, 23560 Lübeck

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort
Bei der Gasanstalt 2, 23560 Lübeck