Obstbaumwart (m/w/d)

Amt Neuhaus
veröffentlicht

Die Gemeinde Amt Neuhaus hat ab sofort zwei Stellen als

 

Obstbaumwarte (m/w/d)

 

in Teilzeit unbefristet zu besetzen. Die Einstellung erfolgt in Form als geringfügige Beschäftigung mit höchstens 520 € monatlichen Arbeitsentgelt (Minijob).

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Durchführung von Pflege- und Erhaltungsschnitten an Obstbäumen in der Gemeinde Amt Neuhaus

  • Entfernen und Nachpflanzen von Oberbäumen

  • Kontrolle von Obstbaumreihen, -alleen und Streuobstwiesen zur Einhaltung der Verkehrssicherung

  • Dokumentation und Sortenerfassung

  • Beschilderung von Obstbäumen

  • Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen wie die Anlage von Blühwiesen, Anbringen von Nistmöglichkeiten sowie Pflanzung und Pflege von Hecken

  • Ernte von Obst und Verwertung (Saftpressen, Dörren)

  • Begleitung von Informationsveranstaltungen und Umweltbildungsangeboten

     

Wir erwarten von Ihnen:

  • Theoretische und praktische Grundkenntnisse im Obstbaumschnitt und in Landschaftspflegearbeiten

  • Besitz eine Motorsägenführerscheins (Kettensägenschein)

  • Besitz der Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B

  • körperliche Belastbarkeit

  • hohe Motivation und Identifikation mit den Anliegen des Naturschutzes und Erhalts des alten Kulturgutes alter Obstsorten

  • Bereitschaft, sich in spezifischen Themen (Obstbaumschnitt, Veredelung, Obstverwertung, Verkehrssicherung, Landschaftspflege) weiterzubilden

  • Bereitschaft, die Themen Sortenvielfalt und Obstbaumpflege innerhalb der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung zu präsentieren

     

Die zu Niedersachsen gehörende

Gemeinde Amt Neuhaus mit ca. 5.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und einer Gesamtfläche von rund 240 km² sticht besonders durch die Lage im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue hervor. Die 37 Ortsteile der Gemeinde Amt Neuhaus sind durch die Geschichte als rechtselbisches Gebiet vielseitig und dörflich geprägt.

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Anstellung je nach Qualifikation in der Entgeltgruppe 2 TVöd in Form einer geringfügigen Beschäftigung.

 

Die Gemeinde Amt Neuhaus setzt sich für die Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Deshalb sind besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Amt Neuhaus hat sich die Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund zum Ziel gesetzt, so dass diese besonders aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Wenn Sie

Interesse an dieser Tätigkeit haben, senden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 14.10.2022 an die 

 

Gemeinde Amt Neuhaus

-Der Bürgermeister- 

Neuhaus

Am Markt 4

19273 Amt Neuhaus 

oder per E-Mail an: rathaus@amt-neuhaus.de 

 

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Holger Belz unter der Telefonnummer 038841/60770 per E-Mail: holger.belz@amt-neuhaus.de und bei allgemeinen Fragen steht Ihnen Frau Manuela Kruse unter der Telefonnummer 038841/60715 per E-Mail: manuela.kruse@amt-neuhaus.de gerne Zur Verfügung.

 

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurück gesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigelegt wird. Mit der Einreichung der Bewerbung wird der Verarbeitung und Übermittlung der Daten im Auswahlverfahren zugestimmt.

 

Informationen gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, erhalten Sie unter www.amt-neuhaus.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Keywords Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger (m/w/d)
Arbeitsort Am Markt 4, 19273 Amt Neuhaus

Arbeitgeber

Gemeinde Amt Neuhaus