Sachbearbeiter/in Hochbau in Grevesmühlen

von Landkreis Nordwestmecklenburg

Stellenbeschreibung

Der Landkreis Nordwestmecklenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Bau und Gebäudemanagement eine/n

 

Sachbearbeiter/in Hochbau

 

in Vollzeit.


Zu den Aufgaben der Stelle gehören im Wesentlichen: 

 

Bauherrenfunktion bei Planungs- und Bauausführungen von Neubauten und Sanierungsmaßnahmen von kreiseigenen Gebäuden

·         eigenverantwortliches Bearbeiten und Betreuen aller Leistungsphasen der HOAI bei Neubauten und Sanierungen von kreiseigenen Gebäuden

·         Koordination der Planung und Bauausführung, sowie Koordination der zeitlichen Abläufe zwischen externen Ingenieurbüros, Landschaftsarchitekten, Gutachtern, Ausführungsfirmen und Verwaltung

·         Überwachung des vorhandenen Budgets, Soll-Ist-Vergleich

Durchführung von Unterhaltungsmaßnahmen bei kreiseigenen Gebäuden

·         Eigenständige Planung und Umsetzung von kleineren Bau-, Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen

·         Überwachen der Durchführung von Wartungsarbeiten

·         Kostenermittlung für Zuarbeit HH-Planung

Absicherung von Fördermitteln und fachtechnische Prüfbehörde für geförderte Hochbaumaßnahmen der Gemeinden

·         Fachtechnische Zuarbeit für unterschriftsreife Antragsbearbeitung sowie fachtechnische Kontrolle der Verwendung der Fördermittel

·         Bautechnische Prüfung einschließlich Angemessenheit der Kosten bei Förderanträgen von Gemeinden sowie Prüfung gemäß LHO § 44 Z-Bau einschließlich Erstellung des Prüfvermerks

 

Die konkrete Arbeitsplatzbeschreibung liegt im Fachdienst Personal und Organisation für Interessierte zur Einsichtnahme bereit.

Voraussetzungen

Wir fordern:

·         ein Fach- bzw. Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur oder vergleichbares Studium

·         Führerschein Klasse B

 

Wir erwarten:

  • Verhandlungsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern bei sicherem und respektvollem Auftreten

  • Verwaltungskenntnisse oder die Bereitschaft an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen

  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Verantwortungs- und Entscheidungsbereitschaft, Lernbereitschaft sowie die Fähigkeit selbstständig zu arbeiten

  • sichere Anwendung der Standardsoftware (Word, Excel) und Fachanwendungen

  • Durchführung von Arbeiten außerhalb der regulären Arbeitszeit


Das Entgelt bemisst vorläufig nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Arbeitszeugnisse, etc.) bis zum 06.09.2017 an den Landkreis Nordwestmecklenburg, Fachdienst Personal und Organisation, Kennziffer 72/2017, Rostocker Straße 76, 23970 Wismar oder als PDF-Datei (max. 5 MB) an A.Schulz@nordwestmecklenburg.de.

 

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job-norden.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Sonstiges
Berufskategorie
Bauwesen, Architektur / Sonstiges
Arbeitsort
Börzower Weg 3 , 23936 Grevesmühlen

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Arbeitsort auf der Karte