Sachgebietsleiter (m/w/d) Sachgebiet Soziales, Schule und Jugend

Wittenberge
veröffentlicht
Gehaltsinformation: Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA)

Wer sind wir?

Wittenberge ist die größte Stadt im Landkreis Prignitz und zugleich aufstrebender Wohn und Wirtschaftsstandort zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg.

Im Nordwesten des Landes Brandenburg und im Vierländereck der Bundesländer Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen gelegen treffen hier Lebensqualität, ein familienfreundliches Wohnumfeld, Naturnähe an der Elbe und kulturelle Highlights auf ausgezeichnete Bedingungen für Unternehmen und Wirtschaftsansiedlungen. 2017 wurde Wittenberge als Kommune des Jahres im Land Brandenburg ausgezeichnet. 2027 ist Wittenberge Ausrichter der Landesgartenschau.

 

 

Die Stadt Wittenberge stellt zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

 

Sachgebietsleiter (m/w/d)

 

im Bereich Hauptamt für das Sachgebiet Soziales, Schule und Jugend ein.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

  • fachliche und organisatorische Steuerung des Sachgebietes

  • konzeptionelle Arbeit für den gesamten Bereich

  • Koordinierung der Tätigkeiten im Aufgabenbereich des Sachgebietes sowie der dazugehörenden nachgeordneten Einrichtungen

  • laufende Überarbeitung/Anpassung der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen in kommunalen Einrichtungen sowie der Schulbezirkssatzung

  • Vorbereitung von Richtlinien, z. B. Kitafinanzierungsrichtlinie, Richtlinie zur Förderung von sozialen Verbänden und Vereinen

  • Erstellung der Kitabedarfsplanung unter Einbeziehung der freien Träger

  • Erarbeitung der Schulentwicklungsplanung; Entscheidung zur Bildung und Festlegung von Schulbezirken und Schuleinzugsbereichen

  • Zusammenarbeit mit freien Trägern der Wohlfahrtspflege, mit Trägern der freien Jugendhilfe sowie mit Verbänden und Vereinen

  • Haushalts- und Finanzplanung für das Sachgebiet

Anforderungen:

  • Ausbildung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (z. B. Angestelltenlehrgang II) oder abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder sozialen Bereich

  • Berufserfahrung und Fachkenntnisse in diesem Bereich sind wünschenswert

  • Organisations- und Leitungsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen

  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verhandlungs- und Beratungsgeschick

  • hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität

  • hohes Maß an Selbständigkeit und Engagement

  • sicherer Umgang mit dem PC und den Office-Programmen

Leistungen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA)

  • Zusatzversorgung

  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen des Gleitzeitsystems

  • Homeoffice

  • bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten

Bewerbungsunterlagen:

Wenn Sie diese Aufgabe interessiert und Sie die Voraussetzungen erfüllen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung bis 10.10.2022 postalisch an die Stadtverwaltung Wittenberge, Hauptamt, August-Bebel-Straße 10, 19322 Wittenberge oder per E-Mail an hauptamt@wittenberge.de.

 

Nach der Bewerbungsfrist eingehende Unterlagen bleiben unberücksichtigt. Ein Anspruch auf Erstattung von Bewerbungskosten besteht nicht. Allgemeine Informationen über die Stadt Wittenberge finden Sie im Internet unter www.wittenberge.de.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerber/innen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden.

Kontakt:

Stadt Wittenberge
August-Bebel-Straße 10
19322 Wittenberge

 (03877) 951-0 Zentrale
 (03877) 951-123

 E-Mail: Stadt@Wittenberge.de
www.wittenberge.de

Nach der Bewerbungsfrist eingehende Unterlagen bleiben unberücksichtigt. Ein Anspruch auf Erstattung von Bewerbungskosten besteht nicht. Allgemeine Informationen über die Stadt Wittenberge finden Sie im Internet unter www.wittenberge.de.

 

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerber/innen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden.

 

Kontakt:

Stadt Wittenberge
August-Bebel-Straße 10
19322 Wittenberge

 (03877) 951-0 Zentrale
 (03877) 951-123

 E-Mail: Stadt@Wittenberge.de
www.wittenberge.de

Mehr über Stadt Wittenberge [hier].

Jetzt bewerben

Sachgebietsleiter (m/w/d) Sachgebiet Soziales, Schule und Jugend

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOB-NORDEN.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadtverwaltung Wittenberge

Stadtverwaltung Wittenberge

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA)
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort August-Bebel-Straße 10, 19322 Wittenberge

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Wittenberge