Sozialpädagogin (m/w/d) für den Kinder- und Betreutenschutz / Qualitätsentwicklungsverfahren pädagogischer Prozesse

Brandenburg an der Havel
veröffentlicht

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Brandenburg an der Havel ist ein Verbund von ambulanten und stationären Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe, mit einem mobilen Familienzentrum und Kindertagesbetreuung.

Im Bereich des Kinder- und Betreutenschutz sucht das SOS-Kinderdorf Brandenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Sozialpädagogin (m/w/d) Kinder- und Betreutenschutz / Qualitätsentwicklungsverfahren pädagogischer Prozesse 

in unbefristeter Anstellung, Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

Ihr Aufgabenbereich:

Das SOS-Kinderdorf Brandenburg gestaltet professionelle Beziehungsarbeit in einem familiär geprägten Alltag. Die meisten Kinder bringen hohe biographische Belastungen mit und leben über längere Zeiträume im Kinderdorf. Das Wohl der Kinder liegt in unserer Verantwortung. Deshalb legen wir höchsten Wert auf transparente Qualitätsarbeit mit besonderem Fokus auf dem Thema Kinderschutz. Ausbau, Weiterentwicklung und Verstetigung der Qualitätsarbeit im Kinderschutz sind dementsprechend das wichtigste Ziele der hier ausgeschriebenen Stelle als Sozialpädagogin (m/w/d) Kinder- und Betreutenschutz / Qualitätsentwicklungsverfahren pädagogischer Prozesse. Wenn Sie dieses verantwortungsvolle Aufgabengebiet anspricht, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Kinder- und Betreutenschutz:

  • Konzeptionelle und strukturelle Arbeit am Thema Kinder- / Betreutenschutz

  • Fachliche Begleitung, Aktualisierung und Strukturierung der präventiven und interventiven Kinder- / Betreutenschutzprozesse der Einrichtung (Sicherung des Kindeswohls im Sinne des § 45 Abs. 2 SGB VIII)

  • Beratung der pädagogischen Teams zum Thema Kinder-/Betreutenschutz

  • Koordinierung und Optimierung der bestehenden und zukünftigen Fortbildungsangebote (mit externen Fachkräften) zum Thema Kinder-/Betreutenschutz für die Mitarbeitenden der Einrichtung

  • Interne und externe Zusammenarbeit, Vernetzung und präventive Einbeziehung anderer Kinder- / Betreutenschutzakteure

  • Durchführung von Risikoanalysen in Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung und dem Kinder- und Jugendrat, sowie Ableitung von weiteren Handlungsbedarfen daraus

  • vereinsweite Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften für Kinder-/Betreutenschutz

  • Erstellung und Pflege einer geeigneten einrichtungseigenen Informationsplattform mitbestehenden internen und externen Unterstützungsmöglichkeiten zum Thema Kinder-/Betreutenschutz

  • Prozessverantwortung für die Sicherstellung einer abgestimmten und einheitlichen Dokumentation

  • Kooperation bei Partizipationsprojekten mit Kindern und Jugendlichen der Einrichtung

 

pädagogische Qualitätsentwicklung:

  • systematische pädagogische Qualitätsentwicklung nach GAB („Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung“)

  • Weiterentwicklung und Implementierung des Qualitätsentwicklungskonzept in die Einrichtung

  • Ansprechpartner und fachliche Begleitung beim internen Beschwerde- und Anregungsmanagement der Kinder und Jugendlichen

  • Beteiligung als Schutzfaktor / regelmäßige Nutzerbefragung zur Zufriedenheitsprüfung

  • Überprüfung, Systematisierung und Weiterentwicklung der vorhandenen pädagogischen Arbeit im Alltag durch dialogische / interaktive und beteiligende Arbeitsgruppen

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik 

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

  • Erfahrungen im Bereich Kinder-/Betreutenschutz

  • Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit, Empathie und Zuverlässigkeit im kollegialen und interdisziplinären Umgang

  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit

Unsere Leistungen als Arbeitgeber

Ihre finanziellen Vorteile

  • sicherer Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt

  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit

  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV

  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

  • Beteiligung an Umzugskosten

  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

 

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember

  • Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten 

  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen

 

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 

  • regelmäßige Supervision

  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Ansprechpartner:
Herr Jan Baltruschat (Einrichtungsleitung)
Telefon: 03381-7285020
E-Mail: Jan.Baltruschat@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Brandenburg | Johannisburger Anger 2 | 14772 Brandenburg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie , Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre), Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
Arbeitsort Johannisburger Anger 2, 14772 Brandenburg an der Havel

Arbeitgeber

SOS-Kinderdorf e.V.

Kontakt für Bewerbung

Jan Baltruschat
Einrichtungsleitung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits