Sozialpädagogin (m/w/d) für die ambulanten Hilfen

Hamburg
SOS-Kinderdorf e.V.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Hamburg ist eine Einrichtung mit differenzierten (teil-) stationären, ambulanten und offenen Hilfeangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Unsere Arbeit orientiert sich am Leitbild des SOS-Kinderdorf e.V.:
„Wir gestalten Lebensräume, in denen sich junge Menschen angenommen und zugehörig fühlen können. Wir ermutigen sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Die Gestaltung einer tragfähigen, vertrauensvollen und ermutigenden Beziehung ist das Fundament unserer Arbeit. Wir sehen die Verschiedenheit von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen als Herausforderung und Bereicherung. Wir sind vom Sinn unserer Arbeit überzeugt. Wir werden durch das in uns gesetzten Vertrauen ermutigt, Verantwortung zu übernehmen.“

Für unser SOS-Kinderdorf Hamburg suchen wir im Bereich der Ambulanten Hilfen in Hamburg-Eimsbüttel zum 01.05.2024 eine

 

Sozialpädagogin (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation 

 

in unbefristeter Anstellung, Voll- oder Teilzeit (min. 25 - max. 38,5 Std./Wo.) 

Ihr Aufgabenbereich:

Mit unserem Angebot der Ambulanten Hilfen des SOS-Kinderdorf Hamburg wenden wir uns an Kinder, Jugendliche und deren Eltern in herausfordernden Lebenssituationen und Erziehungsfragen. Wir begleiten, unterstützen und beraten Familien, um gemeinsam mit allen Beteiligten passende Lösungen zu entwickeln. Das Systemische Coaching für Eltern ist eine haltungs- und handlungsbezogene Hilfe zur Erziehung. Es richtet sich an Eltern, die einen Weg aus Erziehungsunsicherheit und innerfamiliären Machtkämpfen suchen. Grundlage des Coachings ist das von Haim Omer und Arist von Schlippe entwickelte Konzept der elterlichen Präsenz und eine daraus entstehende "Neue Autorität".
Wir arbeiten in einem Team aus langjährig erfahrenen Kollegen*innen nach dem Konzept der Neuen Autorität zumeist in Tandemarbeit.

  • Durchführung ambulanter Hilfen zur Erziehung nach §§30/31 SGB VIII

  • Sozialräumliches Arbeiten in Kooperation mit anderen Trägern

  • Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Institutionen

  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung

  • Durchführung von fallübergreifenden und offene Angeboten

  • Aktive Teilnahme an den zum Arbeitsfeld gehörenden Gremien

  • Berücksichtigung und Umsetzung von Kinderrechten und Kinderschutz

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss der Sozialpädagogik oder 
    einer vergleichbaren pädagogischen Qualifikation 

  • Sie konnten bereits mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sammeln

  • Sie bringen die Bereitschaft zur Weiterbildung zum systemischen Elterncoach/Neue Autorität oder ein bereits vorhandener Abschluss mit

  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur professionellen Fallführung

  • Sie verfügen über einen respektvollen, beteiligungsorientierten und umsichtigen Umgang mit einem guten Blick für familiäre Ressourcen 

  • Sie zeichnen sich durch eine kommunikationsstarke, empathische, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise aus 

  • Eine professionelle Beziehungs- und Bindungsfähigkeit unter Berücksichtigung unseres Schutzkonzeptes ist für Sie selbstverständlich

  • Sie haben Spaß an lebendiger Teamarbeit, haben ein hohes Maß an Selbstorganisation und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten 

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag

  • ein attraktives, am TVöDSuE orientiertes Gehalt

  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit

  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV

  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes hat der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeitenden Zugang zu Sonderkonditionen und Einkaufsvorteilen bei zahlreichen Anbietern

  • Diverse Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsfürsorge

  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

  • Zuschuss zum Jobticket und zu Mahlzeiten

  • eine vielseitige, sinnstiftende Tätigkeit in einem engagierten und erfahrenen Team

 

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember

  • flexible Arbeitszeiten

  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

 

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • vielseitige und spannende Mitwirkungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 

  • regelmäßige Supervision

  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Bewerbungsfrist ist der 31.01.2024. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Kirstin Kock (Bereichsleitung Eimsbüttel)
Telefon: 040/69207650-52
E-Mail: kirstin.kock@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Hamburg | Osterstraße 134 | 20255 Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Kirstin Kock

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Osterstraße 134, 20255 Hamburg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie , Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre), Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre)
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
Arbeitsort
Osterstraße 134, 20255 Hamburg