Volljurist/in (m/w/d) in Dummerstorf

veröffentlicht

Zukunftsweisende Forschung im Spannungsfeld von Bioökonomie, Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz sowie Tierwohl und Tiergesundheit - das Forschungsinstitut für Nutztierbiologie (FBN) bietet ca. 300 Mitarbeitenden die Möglichkeit, interdisziplinär grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung zu gestalten. In einer globalisierten Welt Nutztierhaltung nachhaltig und zukunftsfähig zu entwickeln, ist eine komplexe Aufgabe.
Ressourceneffizienz und -schonung unter Berücksichtigung lokaler und globaler Umwelt- und Klimawirkungen stehen dabei genauso im Fokus wie das Wohlergehen und die Gesundheit der Tiere sowie die Sicherheit der aus ihnen gewonnenen Lebensmittel.


Das Forschungsinstitut für Nutztierbiologie (FBN) steht für innovative Forschung in internationalen, multidisziplinären Teams, moderne Infrastruktur und ein familiäres Miteinander. Unser grüner, naturnaher Campus, nur wenige Minuten von der weltoffenen
Großstadt am Meer Rostock entfernt, bietet unseren Mitarbeitenden ein attraktives, ruhiges Arbeitsumfeld, in dem sie als Menschen wertgeschätzt und respektiert werden.
Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Volljurist/in (m/w/d)

zur Unterstützung in allen für Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen spezifischen Rechtsfragen, insbesondere bei der Gestaltung und der Vereinbarung von Forschungsverträgen sowie beim Wissenschafts- und Technologietransfer.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 des Tarifvertrages für die Länder (TV-L).


Was Sie erwartet:
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Forschung und Wissenschaftsmanagement. Sie sind Berufseinsteiger/in oder Allrounder/in? Dann geben wir Ihnen die Chance, vertiefte Erfahrungen als Volljurist/in in
allen rechtlich relevanten Bereichen innerhalb der Wissenschafts- und Forschungsverwaltung zu erwerben.


Im Wesentlichen wird Ihre juristische Unterstützung der Wissenschaftler/innen und der Verwaltung bei der Gestaltung und Verhandlung von Drittmittelverträgen, bei Wirtschaftskooperationen, Erfindungen und Patenten sowie bei der Verwertung von Forschungsergebnissen benötigt. Sie unterstützen darüber hinaus bei der Erstellung, Prüfung und Verhandlung von nationalen und internationalen Forschungsverträgen und bei der wissenschaftlichen Antragsstellung. Auch die Erfassung von Innovationen aus dem FBN und die Beratung bei der Sicherung geistigen Eigentums, das Bearbeiten von Akquisitionsvorgängen, Kooperationsverträgen und Geheimhaltungsvereinbarungen, als auch die Darstellung von Methoden und anderen Leistungen sowie Infrastrukturen aus dem FBN für Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft gehören zu ihren Aufgaben.


Noch dazu alle anderen in einer Wissenschafts- und Forschungseinrichtung typischen Fragestellungen, wie u. a. das Thema gemeinsamer Berufungen oder zunehmend steuerrechtliche Problemstellungen und EU-beihilferechtliche Fragen bedürfen Ihrer juristischen Expertise.


Durch dieses vielseitige Aufgabenfeld bietet sich gerade für Einsteiger/innen in der Wissenschaftsverwaltung, die einmalige Chance, alle Facetten rechtlicher Fragen in Wissenschaft und Forschung kennen lernen zu können. So können Sie sich fachlich in verschiedene Bereiche orientieren, statt sich frühzeitig festzulegen. Durch unser starkes Netzwerk aus Wirtschaft und Politik eröffnen sich Ihnen auch Einblicke in Bereiche außerhalb bzw. an der Schnittstelle zur Forschung.


Was Sie mitbringen:
Neben einem mit einem zweiten Staatsexamen abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaften konnten Sie vielleicht schon erste praktische Berufserfahrungen sammeln. Sie arbeiten bei uns eigenverantwortlich, aber als Teil eines Teams aus Forschung, Verwaltung und Wissenschaftstransfer. Gestalten Sie Ihren Arbeitsbereich aktiv mit, Ihre Ideen und Impulse sind bei uns willkommen. Wir setzen bei Ihnen nicht nur eine strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise, sondern auch hervorragende mündliche wie
schriftliche Ausdrucksfähigkeit voraus. Sichere Englischkenntnisse sind aufgrund der Unterstützung von internationalen Mitarbeitenden und der Abfassung komplexer Vertragstexte in englischer Sprache wichtig.


Was wir bieten:
Am FBN heißt Sie ein engagiertes, multidisziplinäres Team herzlich willkommen. Bei uns sind die Entscheidungswege kurz, Absprachen verbindlich und verlässlich. Wir unterstützen Sie nicht nur mit einem strukturierten Onboarding, sondern auch bei Ihren Fragen rund um das Ankommen in der Region Rostock. Neben den Vorteilen einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie der zusätzlichen Altersversorgung (VBL) sind wir stolz auf unsere zertifizierte Familienfreundlichkeit. Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sind bei uns selbstverständlich. Dank unserer Kooperation mit dem lokalen Kindergarten sowie Eltern-Kind-Zimmern können auch Mitarbeitende mit Kindern bei uns optimale Arbeitsbedingungen finden. Unser Standort Dummerstorf liegt in ländlicher Idylle nur wenige Fahrminuten von der Hanse- und Universitätsstadt Rostock entfernt, wo Sie den Abend am weißen Ostseestrand oder im lebendigen Zentrum mit zahlreichen Restaurants, Museen und Bühnen ausklingen lassen können.


Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Da Chancengleichheit und Diversität wichtige Bestandteile unserer Personalpolitik sind, begrüßen wir Bewerber/innen jeden Hintergrunds. Bewerbungen schwerbehinderter
Menschen sind ausdrücklich erwünscht.


Für nähere Auskünfte sprechen Sie gerne zunächst unsere Sachgebietsleiterin für Personalangelegenheiten, Frau Sachse an. Sie erreichen Frau Sachse per E-Mail mit

sachse@fbn-dummerstorf.de oder telefonisch unter Tel. 038208/68678.


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 1. November 2021 ausschließlich per E-Mail an: personal@fbn-dummerstorf.de.


Bitte geben Sie unbedingt die Stellenausschreibungsnummer 2021-26 in ihrer Bewerbung an.


Anzumerken ist abschließend auch noch, dass es uns untersagt ist, Bewerbungs- und Reisekosten im Rahmen der Bewerbung zu erstatten. Mit dem Einreichen ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.


Weitere Informationen über das FBN erhalten Sie unter www.fbn-dummerstorf.de.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Rechtsberatung, Notar, Fachangestellte
Arbeitsort 18196 Dummerstorf

Arbeitgeber

Jobs aus der Region